Spinatwähe einmal anders

Spinatwähe einmal anders

Zutaten

  • Mehl : 200g
  • Salz : 1/2TL
  • Butter, kalte : 75g
  • Wasser : 100ml
  • Schinken, gekochter : 200g
  • Banane(n) : 1
  • Rahmspinat (TK) : 300g

Das Mehl und das Salz in einer Schüssel mischen. Die kalte Butter in Stücke geschnitten beigeben und zu einer krümeligen Masse verreiben. Das Wasser dazu gießen und rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen. Nicht kneten. Flach drücken und zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.

Den Teig ca. 3 mm dick auswallen und auf ein vorbereitetes Backblech legen.

Die Kochschinkenscheiben auf dem Kuchenteig verteilen, so dass der ganze Teig bis auf einen kleinen Teil am Rand mit Schinken bedeckt ist. Den tiefgekühlten Rahmspinat in einer Pfanne auftauen und den flüssigen Spinat anschließend auf dem Schinken verteilen. Die Banane in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und auf dem Spinat verteilen (wahlweise kann die Banane zum Beispiel auch mit Pfirsich oder anderen Früchten ersetzt werden).

Im vorgeheizten Backofen bei 220°C ca. 30 Minuten backen.

Dazu passen zum Beispiel Salate nach Wahl.

 

Comments are closed.