Marokkanischer Kokoskuchen nach Choumicha

Marokkanischer Kokoskuchen nach Choumicha

Zutaten

  • Für den Teig:
  • Mehl : 125g
  • Kokosraspel, möglichst feine : 90g
  • Zucker : 90g
  • Butter : 90g
  • Ei(er) : 1
  • Orangenschale, unbehandelt, abgerieben : 1TL
  • Salz : 2Prisen
  • Orangensaft : evtl.
  • Fett für die Form
  • Für den Belag:
  • Butter : 90g
  • Zucker : 90g
  • Ei(er) : 2
  • Kokosraspel, möglichst feine : 90g
  • Stärkemehl : 20g
  • Orange(n), unbehandelt, den Abrieb davon : 1

Den Ofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Zutaten für den Teig zu einem Knetteig verarbeiten und in die gefettete Springform drücken.

Die Zutaten für den Belag zu einer “Creme” verarbeiten (geht am besten mit dem Mixer) und gleichmäßig auf dem Knetteig verteilen. (Ich träufle noch darauf noch ein wenig Saft von der Orange, bevor es in den Ofen geht.)

10 min. auf der untersten Schiene backen, danach noch ca. 25 – 30 min. bei jeweils 180°C (Ober-/Unterhitze).

 

Comments are closed.