Fenchel, süß – sauer eingelegt

Fenchel, süß – sauer eingelegt

Zutaten

  • Fenchel, kleine Knollen (ca. 8 Stück) : 1 1/2kg
  • Essig, (Weißweinessig) : 375ml
  • Rohrzucker : 200g
  • Salz
  • Schalotte(n) : 150g
  • Knoblauchzehe(n) : 8
  • Pfefferkörner, schwarz : 1EL
  • Lorbeerblätter : 3
  • Thymian : 3Zweig/e
  • Fenchel -Grün

Fenchel putzen und waschen. Etwas Fenchelgrün für die spätere Verwendung waschen, trocknen und zur Seite legen. Die Fenchelknollen halbieren und in kochendem Salzwasser 10 Minuten blanchieren. In einem Sieb abtropfen lassen.

Essig, Zucker und 1 Prise Salz mit 375 ml Wasser aufkochen. Geschälte Schalotten und Knoblauchzehen mit den Pfefferkörnern zufügen. Aufkochen und weitere 5 Minuten kochen lassen.

Jetzt Fenchelknollen, Schalotten und Knoblauchzehen in die Gläser einfüllen. Dabei in jedes Glas noch jeweils ein Lorbeerblatt, ein Stängel Thymian sowie etwas Fenchelgrün einlegen.

Den Fenchelsud nochmals aufkochen und heiß über das Gemüse gießen. Die Gläser sofort verschließen.

Kühl und dunkel aufbewahrt hält sich der eingelegte Fenchel ca. 3 Monate.

Eine Alternative: Einfach den Knoblauch austauschen durch 3 kleine getrocknete oder 1 frische rote Chilischote pro Glas. Die getrockneten Schoten werden mitgekocht, die frischen ins Glas eingelegt.

Für die Verarbeitung möglichst nur feste weiße Knollen mit frischem grünen Fenchelkraut und knackigen, nicht eingetrockneten Stielen ohne Druckstellen kaufen.

 

Comments are closed.