Erdbeerkuchen mit Mascarpone

Erdbeerkuchen mit Mascarpone

Zutaten

  • Erdbeeren : 500g
  • Mascarpone : 1Becher
  • saure Sahne : 1Becher
  • Zitrone(n), Bio- : 1
  • Mehl : 200g
  • Butter : 100g
  • Ei(er) : 1
  • Zucker : 100g
  • Backpulver : 1TL
  • Hagelzucker : evtl.

Zuerst macht man aus dem Mehl und dem Backpulver, dem Ei, der Butter und dem Zucker einen Mürbeteig, den man in Folie gewickelt für eine halbe Stunde in den Kühlschrank legt.

In dieser Zeit die Erdbeeren waschen, den Strunk entfernen und die Früchte halbieren.
Jetzt die Mascarpone mit der sauren Sahne verrühren, mit der abgeriebenen Zitronenschale, dem Saft der Zitrone und ein bisschen Zucker abschmecken.

Den Teig in einer Springform ausrollen ohne einen Rand dabei hochzuziehen und eine Viertelstunde bei 200° im Ofen backen.
Wenn der Teig abgekühlt ist, erst die Mascarpone-Crème darauf verteilen und dann mit den Erdbeeren belegen. Wenn man mag, noch mit Hagelzucker bestreuen.

 

Comments are closed.