Australischer Bananen-Mandel-Kuchen

Australischer Bananen-Mandel-Kuchen

Zutaten

  • Ei(er) : 3
  • Zucker, braun : 1/2Tasse
  • Rapsöl : 1/2Tasse
  • Vanilleextrakt : 2TL
  • Mehl : 1/2Tasse/n
  • Backpulver : 1Pck.
  • Mandel(n), gemahlen : 1/2Tasse
  • Banane(n), reife, zerdrückt : 2
  • Möhre(n), geraspelt : 1
  • Zimtpulver : 1TL, gehäuft
  • Fett für die Form
  • Zuckerguss oder Schokolade : evtl.

Eine Tasse fasst 250 ml. Den Ofen auf 160°C (Ober-/Unterhitze, Umluft: 140°C) vorheizen.

Den Zucker und die Eier schaumig schlagen und anschließend das Öl und den Vanilleextrakt dazugeben. Mehl, Backpulver, Mandeln und Zimt mischen und zur Ei-Zucker-Öl-Masse geben und gut unterrühren. Anschließen die zerdrückten Bananen und die geriebene Möhre untermischen.

Eine Springform (ca. 23 cm) mit Backpapier auslegen und die Ränder fetten, anschließend den Teig reingeben und 30 – 35 Minuten backen. Auf jeden Fall vor dem Rausnehmen mit einem Holzstäbchen testen, da sich durch die Möhre die Backzeit ein wenig verlängern kann.

Wer mag, kann nachher auf dem erkalteten Kucken noch eine Zitronen-Zuckerguss-Glasur geben, oder wer es noch ein wenig süßer und schokoladiger mag auch Weiße oder Vollmilchschokolade.

Der Kuchen ist superlecker und saftig und sehr schnell gemacht, vor allem Kinder lieben ihn.

 

Comments are closed.