Lammragout in Erdnusssauce

Lammragout in Erdnusssauce

Zutaten

  • Lammfleisch, aus der Keule : 750g
  • Zwiebel(n) : 2m.-große
  • Knoblauchzehe(n) : 2
  • Tomate(n) : 250g
  • Öl, Erdnuss- oder neutral : 3EL
  • Tomatenmark : 2EL
  • Lorbeerblatt : 1
  • Salz und Pfeffer
  • Chilischote(n), oder Chiliflocken : 1
  • Gemüsebrühe : 600ml
  • Erdnusscreme : 125g
  • Kartoffel(n) : 300g
  • Möhre(n) : 300g
  • Limettensaft oder Zitronensaft : 1EL

Fleisch in Ragoutstücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und würfeln. Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten und entkernen. Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Chilischoten längs aufschneiden, Kerne und weiße Seitenwände entfernen, fein würfeln.

Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch in Portionen von allen Seiten braun anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben, glasig dünsten. Tomaten, Tomatenmark und Lorbeerblatt zufügen. Salzen, pfeffern, Chiliwürfel oder -flocken unterrühren, mit einem Teil der Brühe ablöschen. Das Fleisch sollte nicht darin schwimmen. Erdnusscrème zugeben.

Zugedeckt bei schwacher Hitze eine Stunde schmoren lassen. Immer wieder umrühren, damit nichts ansetzt. Falls notwendig Brühe zugeben.

In der Zwischenzeit Möhren und Kartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden, zum Fleisch geben. Weitere 30 Minuten schmoren.

Mit Limettensaft, Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.

Dazu passen Reis oder Couscous.

Das Gemüse lässt sich je nach Geschmack variieren, z.B. Weißkohl, Auberginen, Süßkartoffeln, Kürbis, Maniok.

 

Comments are closed.