Brik Dannuni

Brik Dannuni

Zutaten

  • Grieß, feiner : 250g
  • Butter, (geschmolzen) : 75g
  • Salz : 1TL, gestr.
  • Wasser, (lauwarm) : 200ml
  • Hähnchenschenkel, (vorgekocht, entbeint, gewürfelt) : 1
  • Petersilie, (gehackt) : 6Zweig/e
  • Kartoffel(n), vorgekocht : 3m.-große
  • Käse, (Gouda mittelalt, gerieben) : 300g
  • Ei(er) : 2
  • Koriander, gemalen : 1TL
  • Knoblauchpulver : 1/2TL
  • Paprikapulver, edelsüß : 1TL
  • Salz : 1TL, gestr.

Ich habe noch niemanden gefunden, dem dieses tunesische Gericht nicht geschmeckt hätte.
Für den Teig: Grieß, Butter, 1 TL Salz, Wasser in einer Schüssel verkneten. Den Teig ca. 2 Stunden zugedeckt ruhen lassen.
Für die Füllung: Alle restlichen Zutaten möglichst gut zerkleinern und in einer Schüssel mischen. Mindestens 1/2 Stunde durchziehen lassen.
Den Teig zwischen zwei Plastiktüten (Gefriertüten gehen am besten) ausrollen. Kreise von 7-10 cm ausstechen. 1 TL Füllung in die Mitte setzen. Teig zum Halbmond zuklappen und den Rand andrücken. Die Brik in Maiskeimöl goldbraun anbraten. Auf Küchenkrepp setzen, der das Öl entzieht und servieren.
Variation: Ich habe in Tunesien auch folgende Variationen gefunden: Spinatfüllung mit Zwiebeln; Lammfleisch anstelle von Hühnchen.

 

Comments are closed.